Über Rotary International

Hmm

Rotary Peace Fellow forscht zu Minderheiten in Japan

Die junge Friedensstipendiatin Farah Hasnain aus den USA steht vor einer Tafel in einem Klassenzimmer mit japanischen Schriftzeichen; sie lächelt, hat dunkle Haare und trägt einen japanischen Kimono in weiß und dunkelrot mit roten und pinken Blumen auf den Ärmeln

Friedensstipendiatin Farrah Hasnain aus den USA trägt einen traditionellen Kimono anlässlich der Abschlussfeier in der japanischen Sekundarschule, an der sie als Englischlehrerin arbeitete

Von: Farrah Hasnain, Rotary Friedensstipendiatin aus den USA

„Mein Ziel ist es, das Bild meiner Schüler von den USA zu verändern. Es gibt eine Hegemonie des Weißseins im Englischunterricht, und ich möchte darstellen, wie vielfältig und facettenreich die amerikanische Identität wirklich ist.“

Als ich dies schrieb, um 2014 das JET-Programm als Highschool-Englischlehrerin anzutreten, war mir noch nicht klar, wie sehr dieser Vorsatz mein Leben in Japan beeinflussen würde. Als ich dann dort anfing, Lehrbücher durchzuarbeiten, verschlafene Schüler zu wecken und mich durch das Rätsel des japanischen Kopiergeräts alter Schule zu navigieren, entwickelte ich langsam ein Bewusstsein für die Parallelen, die ich hier, in den Reisfeldern und rauchigen Fabriken von Hamamatsu, Shizuoka, antraf. Weiterlesen

Rotarys Diplomaten öffnen virtuelle Türen

Headshot of Judith Diment, smiling, with red top and necklace

Judith Diment, Vorstand des Rotary Representative Network

Von Judith Diment, Vorstand des Rotary Representative Network

Jedes Jahr ernennt Rotary International einige seiner Mitglieder zu Repräsentanten in UN-Gremien und anderen Nicht-Regierungsorganisationen (NGOs). Diese Vertreter machen nicht nur auf Programme von Rotary aufmerksam, sie treffen sich auch mit Amtsträgern anderer internationaler Agenturen, um gemeinsame Positionen und Kooperationsmöglichkeiten zu erörtern und sich über die Strategien und Tätigkeiten anderer Organisationen zu informieren. Judith Diment vom Rotary Club Maidenhead Thames in England und Vorsitzende des Rotary Representative Network berichtet, wie ihre Arbeit im vergangenen Jahr im Zeichen der Pandemie aussah. Weiterlesen

Einsatz für die Gesundheit von Müttern und Kindern

In diesem Video erfahren Sie, was Rotary tut, um Mütter und Kinder zu unterstützen.
Schalten Sie Untertitel ein (CC-Symbol) und wählen Sie unter Einstellungen Deutsch/German.

Von Rotary International – Service & Engagement

Der Schutz von Müttern und Kindern ist eines der Hauptanliegen von Rotary. Mit verschiedenen Projekten und Initiativen bauen Rotary Clubs die Gesundheitsfürsorge für gefährdete Mütter und Kinder aus. Hier lernen Sie ein paar Projekte kennen und erfahren, wie Sie selbst aktiv werden können. Weiterlesen

4 Fragen zum Jugendaustausch online

Ashok Bhandari

Ashok Bhandari, Rotary Club Pune Sinhagad Road in Indien

Von Paul Engleman

Nachdem ihr Sohn und ihre Tochter an Rotary-Jugendaustauschprogrammen teilgenommen hatten, traten Ashok und Sadhana Bhandari dem Rotary Club Pune Sinhagad Road in Indien bei. Und weil er bei seinen Kindern direkt miterlebt hatte, welch tiefgreifende Erfahrung das Programm für das Leben junger Menschen haben kann, engagierte sich Ashok gleich als Mitglied des Jugendaustausch-Teams des Distrikts 3131. Als der Austausch im letzten Jahr aufgrund der COVID-19-Pandemie unterbrochen werden musste, suchte er nach einer Lösung, wie man den Schülerinnen und Schülern in seinem Distrikt diese lebensverändernde Erfahrung in anderer Form bieten könnte. Er beschloss, das Programm virtuell durchzuführen. Weiterlesen

Ausnahmezustand im Krankenhaus

Die Behandlung von COVID-19-Patienten erfordert Hingabe – und Durchhaltevermögen

Krankenschwester Jennifer Gillen Fuller in blauer OP-Kleidung an der Tür zu ihrer Krankenstation

Krankenschwester Jennifer Gillen Fuller vom Rotary Club Richmond, Texas, USA

Nacherzählt von Hank Sartin, Magazin Rotary

Krankenschwester Jennifer Gillen Fuller vom Rotary Club Richmond, Texas, USA, arbeitet normaler Weise auf einer Station mit Patienten, die aus den unterschiedlichsten Gründen im Krankenhaus sind. Doch seit Ausbruch der Pandemie betreut sie auch immer wieder COVID-19-Patienten. Wie der Alltag auf so einer Station aussieht und wie anstrengend das für sie und ihre Kollegen und Kolleginnen ist, beschreibt sie hier. Weiterlesen

Was Rotary rund um den Globus für die Umwelt tut

aufmacher

Von Rotary International, Global Communications

Bereits seit Langem setzen sich Rotary Clubs und ihre Mitglieder weltweit mit Projekten und Initiativen für den Erhalt unserer Umwelt ein. Ab Juli gehört der Umweltschutz nun auch offiziell zu unseren Schwerpunktbereichen. Rotary-Mitglieder haben damit die Möglichkeit, größere Umwelt-Projekte durchzuführen und dafür Mittel von der Foundation zu beantragen. Welche Rotary- und Rotaract-Aktionen in Sachen Umwelt bereits jetzt schon auf der ganzen Welt laufen, erfahren Sie hier… Weiterlesen

Kleine Öko-Schritte haben große Wirkung

Schritte

Von Rafał Tondera, Rotary Club Warszawa Józefów / Rotaract Club Warszawa, Distrikt 2231, Polen

Polen war schon immer sehr stolz auf seine Natur, weshalb die Interact-, Rotaract- und Rotary Clubs des Distrikts 2231 sich besonders gefreut haben, als Rotary International den Umweltschutz offiziell als einen unserer Schwerpunktbereiche aufnahm. Wir beschlossen, dies mit einem Projekt zu feiern – und dessen Ergebnisse haben sogar uns Organisatoren überrascht… Weiterlesen

Wir tun was – gegen COVID-19

190529 otin 210

Von Joe Otin, Past-Governor, Distrikt 9212 (Ostafrika)

In seinem Buch „The Seven Habits Of Highly Effective People“ definiert Steven Covey den „Circle of Concern” und den „Circle of Influence”. Er erklärt, wie wir in den schwierigsten Zeiten Resilienz aufbauen können. Die aktuelle Gesundheitskrise, mit der wir konfrontiert sind, erfordert eine individuelle und kollektive Reaktion, damit wir zu einem Leben ohne Angst und zu einer positiven und gesunden Lebensweise zurückkehren können. Weiterlesen

Live-Stream zur 75-jährigen Zusammenarbeit von Rotary und UNO

UN 75

Am 10. April 2021 feiern die Rotary-Distrikte, in deren Einzugsgebieten das Hauptquartier der Vereinten Nationen oder deren weltweite Organisationen beheimatet sind, das 75-jährige Bestehen von Rotarys internationaler Arbeit bei der UNO. Die virtuelle Feier wird öffentlich per Live-Stream übertragen und ist kostenlos. Weiterlesen

3 Möglichkeiten, Ihren Club inklusiver zu gestalten

Katey Halliday Rotary Induction headshot

Katey Halliday, Rotaract Club Adelaide City und Rotary Club Adelaide Light, Australien, ist Projektbeauftragte und Trainingsmoderatorin im Diversity and Inclusion Branch der Polizei von Südaustralien.

Von Katey Halliday, Rotaract Club Adelaide City und Rotary Club Adelaide Light, Australien

Rotary hat vor einiger Zeit eine Grundsatzerklärung zu Vielfalt, Gleichbehandlung und Inklusion* verabschiedet, die klar herausstellt, dass wir Inklusion begrüßen. Rotary hat Clubs in der ganzen Welt und erreicht mit seinen Dienstprojekten ein breites Spektrum an Menschen. Wir sind also bereits vielfältig, aber eine zweite Zutat, die Inklusion oder aktive Einbindung, ist der Schlüssel, um den vollen Nutzen dieser Vielfalt zu erschließen und zu erhalten. Wie inklusiv ist Ihr Club? Weiterlesen

Trinkwasser und Ausbildung für den Kongo

IMG_20200501_123949

Von Gundula Miethke, Rotary International

2,2 Milliarden Menschen weltweit haben laut UNICEF keinen regelmäßigen Zugang zu sauberem Wasser. Und gut 785 Millionen haben gar keine Grundversorgung mit Trinkwasser. Auch in der eigentlich wasserreichen Demokratischen Republik Kongo müssen 90% der 85 Millionen Einwohner vor allem in ländlichen Gebieten unsichere Wasserquellen wie Flüsse und Wasserlöcher nutzen, die meist durch die fehlende Abwasserentsorgung kontaminiert sind. Seit 15 Jahren leistet ein von Hartmut Heuser und seinem Rotary Club München-Solln initiiertes Brunnenbau- und Ausbildungsprojekt Hilfe zur Selbsthilfe. Weiterlesen

Was hat unser Vision-Statement mit Ihrem Club zu tun?

Vision

Von Stephanie A. Urchick, Rotary International Director 2019-21, Rotary Club McMurray

Es war ein langer Weg, Rotarys Strategieplan zu überarbeiten, doch es hat sich gelohnt. Denn dieser Prozess ermöglicht es uns, unsere Stärken, Schwächen, Chancen und Herausforderungen zu untersuchen, um einen Kurs zu setzen, der Rotary in den kommenden Jahren zu Wachstum und Weiterentwicklung führt. Unser neues Vision-Statement war der erste Abschnitt auf dieser dreijährigen Reise. Weiterlesen

Rotary-Biker aus Würzburg macht mobil gegen Depression

Dieter Schneider auf dem größten Salzsee der Welt, dem Salar de Uyuni in Bolivien

Von Dieter Schneider, Mitglieder der Rotary-Motorradfahrer-Fellowship (IFMR) und des Rotary Clubs Würzburg

Ein Jahr nachdem sich mein Sohn aufgrund einer schweren Depression das Leben genommen hat, bin ich mit dem Motorrad nach Kapstadt/Südafrika aufgebrochen. Diese Reise durch Ostafrika war für mich Trauma-Verarbeitung und Abenteuer zu gleich. Die Begegnungen mit interessanten Menschen und die Eindrücke eines faszinierenden Kontinents heilten meine innere Zerrissenheit und bei Ankunft am Kap der guten Hoffnung fasste ich den lebensverändernden Entschluss. Weiterlesen

Jeder kann etwas tun – Video-Wettbewerb für Umweltschutz-Projekte

ESRAG

Von Gundula Miethke, Rotary International, und Ludwig Kalthoff, Mitglied der Environmental Sustainability Rotary Action Group und des Rotary Clubs Bochum

Im Juni 2020 entschieden der Zentralvorstand von Rotary International sowie das Kuratorium der Rotary Foundation einstimmig, den Umweltschutz zum siebten Schwerpunktbereich unserer Organisation zu machen. Das bedeutet, dass ab 1. Juli 2021 Umweltprojekte für Global Grants in Frage kommen. Bis dahin können sich Clubs schon einmal warmlaufen mit dem #IFixThePlanet-Video-Wettbewerb der Environmental Sustainability Rotary Action Group (ESRAG). Weiterlesen

Mentoring-Momente ermöglichen

mentoring-2738524_1920

Von Elizabeth Usovicz, Mitglied im Rotary Club Kansas City-Plaza, in Missouri in den USA, und Rotary International Director Elect für die Zonen 30 und 31

Wenn ich mit Rotary-Mitgliedern über die Bedeutung des Mentorings für zukünftige Führungskräfte spreche, höre ich oft: „Ich würde gerne Mentor sein, aber ich habe keine Zeit.“ Meine Antwort darauf besteht aus einer Frage und aus dieser Geschichte. Weiterlesen