Mentoring-Momente ermöglichen

mentoring-2738524_1920

Von Elizabeth Usovicz, Mitglied im Rotary Club Kansas City-Plaza, in Missouri in den USA, und Rotary International Director Elect für die Zonen 30 und 31

Wenn ich mit Rotary-Mitgliedern über die Bedeutung des Mentorings für zukünftige Führungskräfte spreche, höre ich oft: „Ich würde gerne Mentor sein, aber ich habe keine Zeit.“ Meine Antwort darauf besteht aus einer Frage und aus dieser Geschichte.

Wann haben Sie das letzte Mal für einen Mentoring-Moment gesorgt?

Letztes Jahr habe ich an einem Networking-Event für Studierende an einer lokalen Universität teilgenommen. Dabei sollten die jungen Leute üben, sich Geschäftsleuten vorzustellen, sich ein paar Minuten lang zu unterhalten und dann höflich zum nächsten Gesprächspartner überzugehen.

Eine der Studentinnen, die ich traf, studierte Mode-Merchandising. Ich fragte sie, warum sie sich für Merchandising interessierte, und sie erzählte mir: „Es begann mit einem Fehler, den ich bei der Arbeit gemacht habe.“

Den richtigen Zeitpunkt abpassen

Sie arbeitete Teilzeit in einem gehobenen Kaufhaus und verkaufte Damenbekleidung. Eines Tages kaufte eine Kundin das Outfit, das eine Schaufensterpuppe trug. Anstatt die unbekleidete Schaufensterpuppe auf der Verkaufsfläche stehen zu lassen, suchte die Studentin ein neues Outfit für die Schaufensterpuppe aus und zog ihr die Kleidungsstücke an.

Als sie in der folgenden Woche zur Arbeit kam, wurde sie zu einem Treffen mit der regionalen Einkäuferin für Damenbekleidung einbestellt. „Ich dachte, ich sei in Schwierigkeiten, dass ich meinen Job verlieren würde“, erzählte die Studentin. Stattdessen verwandelte die Einkäuferin das Treffen in einen Mentoring-Moment.

Potenzial erkennen und fördern

thumbnail_Elizabeth Usovicz Official 2020

Elizabeth Usovicz, Rotary Club Kansas City-Plaza, und Rotary International Director Elect für die Zonen 30 und 31

Die Einkäuferin erklärte der Studentin, dass die Auswahl der Kleidungsstücke für die Schaufensterpuppen dem Unternehmen vorbehalten sei – und dass sich die von ihr ausgewählten Kleidungsstücke gut verkaufen würden.

Die Einkäuferin sagte der Studentin, dass sie Talent habe, informierte sie über das Mode-Merchandising-Programm an der Universität und ermutigte sie, sich zu bewerben. Und bis heute nimmt sie sich immer wieder kurz Zeit, um die Studentin zu beraten und zu ermutigen. „Sie will mich einstellen, wenn ich mein Studium abgeschlossen habe“, erzählte mir die junge Frau stolz.

Mentoring als bewusste Entscheidung

Ihre Geschichte war die eindrucksvollste Vorstellung an diesem Tag – aber was mich noch mehr beeindruckte, war die Weitsicht der Einkäuferin. Sie erkannte nicht nur das Talent der Studentin, sondern hatte auch den Mut und das Vertrauen in ihre eigenen Fähigkeiten, bewusst eine Mentorinnen-Rolle zu übernehmen.

Sie ist ein Vorbild für die Studentin. Und das wird hoffentlich auch dazu führen, dass sich ihr Mentee selbst einmal als Mentorin und Vorbild für andere junge Frauen betätigen wird, wenn diese in ihrer eigenen Karriere voranschreitet.

Mentoring eröffnet Möglichkeiten

Wir alle sind potenzielle Vorbilder und Mentoren für junge Rotary- und Rotaract-Mitglieder. Es braucht unsere Bereitschaft, nicht unsere Zeit, um ihre Talente bei persönlichen und virtuellen Treffen zu erkennen und zu fördern.

Junge Führungskräfte beobachten und lernen von dem, was wir denken, sagen und tun. Mentoring-Momente sind ein wichtiger Schritt, um dieser nächsten Generation von talentierten Rotary-Führungskräften Möglichkeiten zu eröffnen.


Untersuchungen haben ergeben, dass Clubs mit Mentoring-Programmen besser in der Lage sind, Mitglieder zu halten. Absolvieren Sie den Kurs „Grundzüge des Mentoring“ im Lern-Center, um mehr über die Vorteile und Pflichten beim Mentoring für erwachsene Berufstätige zu erfahren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s